Navigation

Habilitation

Frau Dr. med. habil. Wobbeke Weistenhöfer hielt zum Abschluss ihres Habilitationsverfahrens im Fach „Experimentelle Arbeitsmedizin“ am 6. Februar 2020 ihre Antrittsvorlesung zum Thema „Von Malern, Steinkohlenteer und der Gummi-Industrie – das beruflich bedingte Harnblasenkarzinom“, genau 200 Jahre nachdem ihr UrururGroßvater Johann Georg Veith Engelhardt (1791-1855, Ehrenbürger der Stadt Erlangen) im Jahr 1820 an der Universität Erlangen im Fach Theologie habilitierte.