Navigation

Bayerischer Preis für Arbeitsmedizin 2018

„Bayerischer Preis für Arbeitsmedizin 2018“ für Frau Dr. Weistenhöfer und Herrn Dr. Zink

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) verlieh Ende November 2018 zum zweiten Mal den „Bayerischen Preis für Arbeitsmedizin“. Durch die Staatssekretärin Carolina Trautner wurden Frau Dr. Wobbeke Weistenhöfer für ihre wissenschaftliche Publikation „Retrospektive Expositionseinschätzung der natürlichen UV-Strahlendosis: Erfahrungen mit dem Online-UV-Anamnese-Instrument im Feldversuch“ (Autoren: Wobbeke Weistenhöfer, Julia Hiller, Hans Drexler, Johannes Kiesel) und Herr Dr. Alexander Zink von der Technischen Universität München für seine Publikation „Do outdoor workers know their risk of NMSC? Perceptions, beliefs and preventive behaviour among farmers, roofers and gardeners” ausgezeichnet.